Waldgartenverein Lübschützer Teiche e.V.

Chronik - Der Zeltplatz

Übersicht der Themen


Der Zeltplatz

Der Zeltplatz als Naherholungsmöglichkeit hat über viele Jahre hinweg auf die Menschen der Region und darüber hinaus einen großen Reiz ausgeübt, das Sommerhalbjahr an den landschaftlich reizvoll gelegenen naturbelassenen Lübschützer Teichen als Dauercamper zu verbringen. ZeltplatzAllmählich waren die Zelte auch von stationär angesiedelten Wohnwagen abgelöst worden, so dass auch die zeitgemäße Bezeichnung Campingplatz üblich geworden ist. Die kleinen Bungalows, die bis kurz nach der Wende durch div. Firmen betreut und als Betriebsferienkomplexe benutzt wurden, waren nach Konkurs dieser Firmen in die Verwaltung des Campingplatzes übergegangen und lange Zeit gut ausgelastet. Auch zahlreiche ausländische Touristen fanden sich an den Lübschützer Teichen ein. So war trotz der immer wieder bestehenden Schwierigkeiten mit der Wasserqualität des Badeteiches meistens auch ein aktiver Badebetrieb zu verzeichnen. Der Campingplatz wurde nach der Wende durch verschiedene gemeindeeigene Betriebe geführt. Ihr Engagement war zeitweilig nicht ausreichend, um das Niveau der Einrichtung zu erhalten, geschweige denn zu verbessern. Es gab kaum Investitionen, die bitter nötig gewesen wären, und das machte sich besonders bei den sanitären Anlagen negativ bemerkbar. Die Folge dieses Zustandes, die verbesserte Mobilität der bisherigen Camper und die Möglichkeit, sich jetzt selbst ein kleines Wochenendgrundstück zuzulegen, führten zwangsläufig zu einer Abnahme der Besucher. Waren es Ende der 90er Jahre noch etwa 120 Dauercamper, so sind es heute noch etwa 60, die dem Platz an den Lübschützer Teichen die Treue halten. Sie sehen zugunsten eines liebgewordenen Fleckchens Erde über die Mängel des Zeltplatzes hinweg und schlagen immer wieder an den Lübschützer Teichen ihre Zelte auf bzw. stationieren hier die Wohnwagen. Während die Saison jeweils vom 15. April bis zum 15. Oktober geht, kann man sein Wohnmobil auch über den Winter hier stehen lassen. Und wie vor 70 Jahren die ersten Siedler vom Campingplatz kamen, so kommt auch heute noch die Mehrzahl der neuen Vereinsmitglieder vom Campingplatz. Neben den Dauercampern, von denen einige dem Platz schon seit etwa 30 Jahren die Treue halten, stehen auch 80 Kurzcampingplätze zur Verfügung. Diese werden zumeist von Jugendlichen und Schülern sowie von Städtetouristen genutzt. Sie kamen in den vergangenen Jahren auch aus den Altbundesländern, aus Holland, Frankreich, Finnland, Dänemark und der Schweiz. Zum Campingplatz gehören im Verwaltungsgebäude auch acht Zimmer mit jeweils zwei Betten und dazu ein Aufenthaltsraum sowie im Jugendcamp fünf Bungalows mit 22 Betten und den notwendigen Freizeitangeboten. Seit dem 1. Januar 2003 wird der Campingplatz von der Gaststätte „Lübschützer Teiche“ mit verwaltet. Diese Gaststätte ist nach wie vor ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Radwanderer aus der Region. Regelmäßig wird hier mit guter Küche und Blasmusikkonzerten die sächsische Gemütlichkeit gepflegt. Die Betreiber, Familie Meding, tun sehr viel, um das Leben an den Lübschützer Teichen zu einem kleinen Erlebnis zu machen. Jährlich findet am ersten Wochenende des Monats Oktober das schon traditionelle Fischerfest statt. Das ist eine Wiederbelebung einer alten DDR-Tradition und wird gern von den Besuchern angenommen. Jährlich auch bieten Gaststätte und Campingplatz für das Fußballcamp der Fußballschule Bredow, einem ehemals bekannten Leipziger Fußballer, Unterkunft und Verpflegung und im Juni 2002 fand hier auch das Treffen der fünf Partnergemeinden von Machern aus Frankreich, der Tschechischen Republik, Polen, Österreich und Hessen statt. Darüber hinaus veranstaltet das Gaststättenteam auch Osterfeuer, Neptunfeste und andere absolut publikumswirksame „Events“.

Termine (Übersicht)

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.